Fürbitten zum Hochfest der Gottesmutter 2006

V: Der Herr hat Maria aus dem Volk Israel berufen, auf sein Wort zu hören und es im Herzen zu bewahren. Wir verbinden unser Gebet mit dem Mariens und rufen zum Herrn:

V: Öffne unser Ohr, wenn wie die Hirten damals in Betlehem uns heute Menschen das Wort der Frohen Botschaft weitersagen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Leite unsere Gedanken, dass wir dein Wort und die Erfahrungen des Glaubens in unseren Herzen tragen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gib uns die Kraft, dass dein Wort unseren Alltag prägt und nicht im Gewirr der Stimmen untergeht.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Stärke unseren Sinn dafür, dass du alle Menschen in deine Nähe rufst und keinen ausschließt von deiner Liebe.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Du, Herr, lässt allzeit dein Angesicht über uns leuchten und bist uns gnädig. Schenk deinen Segen heute und alle Zeit.
A: Amen.