Fürbitten zum Hochfest der Gottesmutter und Namen Jesu 2011

P: Zum Gott Israels, der in Jesus Christus unsere Rettung ist, lasst uns beten:

V: Schenke du selbst, Gott, deinen Segen, wo wir in deinem Namen einander den Segen zusprechen dürfen, wie du es deinem Volk aufgetragen hast.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Behüte, Gott, alle, die auf dich vertrauen, besonders die Armen und Schwachen, alle denen Gewalt angetan wird und all jene, die deiner Kraft besonders bedürfen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Lass leuchten, Gott, über uns dein Angesicht, dass wir deine Freundlichkeit erkennen und im neuen Jahr aus der Freude leben, die deine Gegenwart schenkt.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Sei uns gnädig, Gott, wo wir schuldig geworden sind, lass uns niemals von dir getrennt sein, und erneuere deine Kirche, wo wir irdischer Macht und Bequemlichkeit statt deinem Wort gedient haben.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wende, Gott, alle Tage dein Angesicht deiner Schöpfung zu, und öffne uns Menschen Wege, dich zu erkennen und in der Gemeinschaft mit dir zu leben.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke, Gott, dieser Welt Heil und Frieden. Wir bitten besonders für die Christen in der Verfolgung in Nigeria, im Irak und Iran, in China und in den vielen Ländern, in denen dein Volk in Bedrängnis lebt.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Du, o Gott, hast uns freigekauft von allem, was uns binden mag, damit wir ganz dir gehören und dich loben in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.