Fürbitten zum 10. Sonntag im Lesejahr A 2008

P: Als Familie sind wir zusammen gekommen. Als Kirche feiern wir die Herrlichkeit Gottes. Zu dem, der uns berufen hat, dürfen wir beten:

V: Du hast deinem Bruder Georg schon 80 Lebensjahre auf Erden geschenkt. Lass ihn jeden Tag erfahren, dass er ein geliebtes Kind des himmlischen Vaters ist. - kurze Pause - Christus, höre uns!
A: Christus, erhöre uns.

V: Du hast vielen von uns die Gnade geschenkt, in einer Familie geliebt zu sein. Schenke allen Menschen die Gewissheit, dass du ihr Bruder bist. - kurze Pause - Christus, höre uns!
A: Christus, erhöre uns.

V: Du hast den Zöllner Matthäus berufen, dir nachzufolgen und als Apostel Säule der Kirche zu sein. Stärke unseren Heiligen Vater und die Bischöfe, dass sie um die eigene Sünde wissen und ihre Schwestern und Brüder im Glauben stärken. - kurze Pause - Christus, höre uns!
A: Christus, erhöre uns.

V: Du hast in der Taufe jeden von uns in die Gemeinschaft der Kinder Gottes berufen. Lass uns als deine Kirche nicht müde werden, die Frohe Botschaft zu den Menschen zu tragen. - kurze Pause - Christus, höre uns!
A: Christus, erhöre uns.

V: Du bist der Heiland, der die Sünder beruft und die Kranken heilt. Erfülle mit deiner Liebe alle, die sich im Dienst an den Kranken und in der Sorge für die Schwachen mühen. - kurze Pause - Christus, höre uns!
A: Christus, erhöre uns.

V: Du bist uns vorangegangen in die Herrlichkeit des Vaters. Lass unsere lieben Verstorbenen die Vollendung schaun. - kurze Pause - Christus, höre uns!
A: Christus, erhöre uns.

P: Wir danken dir, Herr Jesus Christus, der ist, der war und der sein wird in Ewigkeit.
A: Amen.