Fürbitten zum 11. Sonntag im Lesejahr B 2009

P: Wir sind zuversichtlich, dass in der Gemeinschaft mit Christus Jesus, unsere Heimat auf Erden und im Himmel ist. Zu ihm beten wir:

V: Wir beten für den Papst, die Bischöfe und alle, die in der Kirche Verantwortung tragen: Dass alle ihre Reformbemühungen darauf gerichtet sind, die Kirche dahin zu führen, dass durch sie die Liebe Gottes unter uns sichtbar wird.
A: Christus, hör uns an erbarme dich (Liedruf)

V: Für alle Christen: Dass unser Glaube sich nicht in gelegentlichen Frömmigkeitsübungen erschöpft, sondern das Ziel hat, ganz mit dir verbunden zu sein und aus dir zu leben.
A: Christus, hör uns an erbarme dich (Liedruf)

V: Für die Naturwissenschaftler und Techniker: Dass sie das Wirken Gottes in seiner Schöpfung immer tiefer verstehen und in Ehrfurcht vor Gott mitwirken an einer Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in der Bewahrung der Schöpfung.
A: Christus, hör uns an erbarme dich (Liedruf)

V: Für die Geisteswissenschaftler: Dass sie Mut haben, nach dem Sinn und dem Ziel von allem Denken und menschlichen Tun zu fragen.
A: Christus, hör uns an erbarme dich (Liedruf)

V: Für die Menschen, die in Freundschaft, Partnerschaft und Ehe leben: Dass sie den anderen jeden Tag als besonders Geschenk entdecken.
A: Christus, hör uns an erbarme dich (Liedruf)

V: Für die Sterbenden: Dass sie sich voll Hoffnung ausrichten auf unsere Heimat im Himmel.
A: Christus, hör uns an erbarme dich (Liedruf)

P: Unsere Ehre und unsere Freude ist es, in Dir Christus zu leben. Dein sind wir in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.