Fürbitten zum 12. Sonntag im Lesejahr B 2009

P: Aus Chaos hast du, Gott, Schöpfer der Welt, uns Menschen Boden gegeben, darauf unser Land zu bauen, und eine Welt, die uns die Mittel gibt, in Gemeinschaft mit dir und mit einander das Leben zu gestalten. Wir bitten dich:

V: Stärke die Kirche in den Ländern und Zeiten der Verfolgung, auf das Kreuz Christi zu vertrauen, das den Tod überwindet.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns, jeden Tag aus dem Glauben zu gestalten, aus der Hoffnung unseren Weg zu gehen und fest in der Liebe zu bleiben, die uns in Christus geschenkt ist.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Zeige denen, die sich aus eigener Schuld verrannt und in scheinbar ausweglose Situationen verstrickt haben, Wege zur Reue, Umkehr und Versöhnung.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Stehe denen bei, die durch Unheil bedroht sind, und denen durch Unrecht das Leben zerstört wurde.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns, als Christen zu erkennen und zu unterscheiden, wo wir in der Kraft Christi dem Bösen entgegentreten müssen, oder aber, wo wir selbst uns ändern müssen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Rette die Menschen, deren Leben vom Tod bedroht ist, durch dein machtvolles Wort und lass unsere Verstorbenen leben in dir.

P: Du, Gott, lässt das Alte vergehen und Neues werden. Du vergibst die Schuld und hältst unser Leben in Ewigkeit.
A: Amen.