Fürbitten zum 13. Sonntag im Lesejahr A 2002

P: Im Tod des Kreuzes hat Gott den Neubeginn eröffnet, weil auf dem Weg des Machens die Menschen nur neues Unheil schaffen. In unseren Bitten überlassen wir uns Gott:

V: Zeige dich als Gott, der auf der Seite derer steht, die nicht mithalten können im Wettrennen des Erfolgs. - Du Gott des Lebens:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Berufe Menschen als lebendiges Zeichen für uns alle, die Sicherheit eigenen Besitzes und einer eigenen Familie zu verlassen. - Du Gott des Lebens:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Kehre du selbst bei denen ein, die Gastfreundschaft üben und den Bedürftigen beistehen. - Du Gott des Lebens:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke deine Herrlichkeit denen, die mit Christus gestorben sind.  - Du Gott des Lebens:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Wer dir vertraut, o Gott, über den hat der Tod keine Macht mehr. Denn du bist das Leben hier und in Ewigkeit.
A: Amen.