Fürbitten zum 14. Sonntag im Lesejahr C 2007

P: Jesus sendet die Jünger als Boten an die Orte, zu denen er selbst gehen möchte. Beten wir zu dem Herrn, der uns sendet:

V: In der Taufe hat dein himmlischer Vater Katayun und uns alle angenommen als seine Kinder, und wir dürfen Glied sein an deinem Leib, der Kirche. Hilf, dass wir alle Tage mit dir verbunden bleiben in lebendigem Glauben und tätiger Liebe. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Im Sakrament der Firmung hat Katayun in besonderer Weise den Heiligen Geist empfangen und wurde beauftragt, vor den Menschen Zeugin zu sein für deine Wirklichkeit. Lass den Heiligen Geist in ihr Frucht bringen und schenke ihr die Freude der Gemeinschaft des dreieinigen Gottes. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: In der Heiligen Kommunion schenkst du dich mit deinem Leib und deinem Blut, dass wir verbunden werden mit einander und mit dir. Führe deine Kirche zur Wahrheit des Glaubens und zu größerer Einheit, dass wir erfahren, dass du alle Menschen versammeln willst an deinem Tisch - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Du hast deine Jünger gesandt wie Schafe mitten unter die Wölfe. Stärke die Christen in den Ländern der Verfolgung und gib uns Mut, uns zur Ohnmacht des Kreuzes zu bekennen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Vielen Menschen fällt es schwer, die Nähe des Reichs Gottes wirklich zu erleben. Schenke ihnen die Erfahrung der Gastfreundschaft und des Friedens und öffne ihr Ohr für die frohe Botschaft des Evangeliums. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: In dir, Herr Jesus Christus, ist Gottes Allmacht unter uns Menschen gegenwärtig geworden in der Ohnmacht der Liebe. Dir danken wir und dich loben wir in Ewigkeit.
A: Amen