Fürbitten zum 18. Sonntag im Lesejahr B 2003

P: Gott unser Vater. Das Volk Israels hast du auf dem Weg durch die Wüste mit Brot vom Himmel gespeist. Uns stärkst du durch die Gemeinschaft mit dir in deinem Sohn. Durch ihn bitten wird dich:

V: Für die Kirche: Forme sie zum Leib Christi. Er hat den Hungernden und den Armen das Brot des Lebens verheißen. Lass uns teilhaben an dieser Verheißung.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für die Hungernden: Sei ihr Brot in den Menschen, die um eine gerechte Verteilung der Güter dieser Erde kämpfen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für die Gemeinschaft von Sankt Georgen: Versammle uns um den Tisch des Brotes, damit unser Leben und Tun in Christus seine Mitte hat.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für die Christenheit: Führe uns zu der einen Kirche zusammen, damit wir miteinander teilhaben können an dem einen Brot und dem einen Kelch.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Dein Werk ist es, Vater, wenn wir im Glauben an dich zusammengeführt werden. Vollende, was du begonnen hast, in unseren Tagen bis in Ewigkeit.
A: Amen.