Fürbitten zum 19. Sonntag im Lesejahr B 2012

P: Gott, den der Prophet Elija bezeugt hat, will uns seine Boten senden. Zu ihm  beten wir:

V: Wir bitten dich, o Gott, um das Brot des Wortes für deine Kirche, die nur durch dich leben kann. - Du unser Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten dich, o Gott, um das Brot der Klarheit für alle Menschen, die trotz äußerer Erfolge innerlich leer geworden sind. - Du unser Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten dich, o Gott, um das Brot der Stärkung für all jene, die um Chancen betrogen und von anderen klein gemacht werden. - Du unser Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten dich, o Gott, um das Brot der Güte, für eine Welt, in der wirtschaftlicher Erfolg, Gesundheit und Durchsetzungskraft höchste Güter geworden sind. - Du unser Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten dich, o Gott, um das Brot der Vergebung für alle, die schuldig geworden sind. - Du unser Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten dich, o Gott, um das lebendige Brot vom Himmel für alle, die du durch die Heilige Kommunion in deiner Kirche erhalten willst. - Du unser Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten dich, o Gott, um das lebendige Brot für unsere Verstorbenen. - Du unser Gott:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Dein Engel, o Gott, umschirmt alle, die dich fürchten und ehren. Du allein befreist zum Leben. Dir sei Lob in Ewigkeit.
A: Amen.