Fürbitten zum 19. Sonntag im Lesejahr C 2004

P: Wie Abraham haben sich Menschen zu allen Zeiten auf den Weg gemacht im Vertrauen auf die Treue Gottes. So lasst uns auf die Zusage Christi vertrauen, dass er erscheint in Herrlichkeit und lasst uns für unsere Zeit zu ihm beten:

V: Wecke in deiner Kirche die Freude und das Vertrauen, dass du in ihr lebst und uns nahe bist. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Ermutige alle Menschen, die mit Sorge in die Zukunft sehen, und die nicht wissen, ob sie Arbeit finden oder wie sie ihr Leben finanzieren können. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Hilf, dass deine Kirche zu einem Ort wird, an dem die Getauften in deiner Liebe zueinander stehen und einander tragen. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Nimm die Verstorbenen auf in die Herrlichkeit, die du beim Vater hast, und lass sie teilhaben an dem Fest ohne Ende in deiner Gegenwart. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Vollende den Lauf der Zeiten und zeige dich in deiner Herrlichkeit. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

P: Wohl dem Volk, dessen Gott der Herr ist, und glücklich die Menschen, die er berufen hat sein Volk zu sein. Lass deine Güte über uns walten, o Herr, heute und in Ewigkeit.
A: Amen