Fürbitten 1989 zum 1. Adventssonntag A

P: Wir erwarten das Kommen Christi in Herrlichkeit. Er wird kommen, die ganze Schöpfung von der Knechtschaft des Todes zu erlösen. Verborgen ist er schon jetzt unter uns, die wir in seinem Namen versammelt sind.

V: Dein Kommen strahlt aus schon in unsere Zeit. Erfülle uns, deine Kirche, mit Hoffnung, dass wir heute bereits aus dem leben, was wir erwarten. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Advent ist Vorbereitung auf das Gedächtnis an dein Kommen in der Menschwerdung. Lass diese Zeit für uns zur einer Zeit der Gnade werden. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Du bist in der Armut des Stalls zu Betlehem Mensch geworden und hast dich am Kreuz unter die Verbrecher rechnen lassen. Schenken allen, die arm und verachtet sind, die Gewissheit, dass du an ihrer Seite bist. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Wenn diese Welt und dieses Leben zerfällt, ist uns ewiges Leben verheißen. Nimm all unsere Verstorbenen auf in dein Reich und lass uns alle dein Angesicht schauen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: Du bist unserer Herr, du unser Gott mit dem Vater in der Einheit des Heiligen Geistes.

A: Amen