Fürbitten zum 20. Sonntag im Lesejahr B 2006

P: Christus lebt und will in uns leben. So bitten wir:

V: Lass deine Kirche erfüllt sein von der Hingabe und erneuere ihren Glauben, ihre Liebe und ihre Hoffnung in jeder Feier der Eucharistie. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Stärke unseren Papst Benedikt, unseren Bischof Franz und alle Priester in ihrem Dienst, dass sie das Brot des Lebens empfangen und weitergeben. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Schenke uns und allen Getauften die Erfahrung deiner Gegenwart, wie die Jünger damals dich lebendig in ihrer Mitte erfahren durften. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Hilf uns, dass wir den Glauben nicht nur irgendwo mit dem Kopf annehmen, sondern ganz aus deiner Gegenwart leben. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

V: Erfülle deine Verheißung an unseren Verstorbenen, dass jeder ewiges Leben erhält, der sich von dir, dem lebendigen Brot, erfüllen lässt. Christus, höre uns.
A: Christus erhöre uns.

P: Du, Herr, bist Gottes Kraft und Gottes Weisheit. Du bist in unserer Mitte, die wir dein Wort hören und das gebrochene Brot empfangen. Dir sei Dank in Ewigkeit.
A: Amen.