Fürbitten zum 20. Sonntag im Lesejahr B 2012

P: Christus ist das Wort des himmlischen Vaters für unsere Welt. Ihn bitten wir:

V: Rufe unseren Papst Benedikt und alle Bischöfe zur Erneuerung der Kirche, damit Missstände und Fehlverhalten der Vergangenheit nicht vergessen und verschwiegen werden. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Erneuere deine Kirche in jeder Feier der Heiligen Eucharistie, damit wir immer tiefer mit dir in deinem Leib verbunden werden. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Ermutige alle, die in ihrem Leben Rückschläge und Verletzungen erleiden mussten, damit sie nicht furchtsam sind, sondern dir vertrauen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Zeige den Christen in Syrien und allen Ländern des Nahen Ostens, wo sie durch das Zeugnis ihres Glaubens den Frieden fördern können. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Schenke uns die wahre Weisheit, die nicht nur auf den eigenen Vorteil schielt, damit wir deine Gegenwart erkennen in allem, was geschaffen ist. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Sei du das Brot des ewigen Lebens für unsere Verstorbenen, besonders bitten wir für Yohana Amegbo und Beatrice Ablavi. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: Höre unsere Bitten, Herr. Du selbst hast uns hier versammelt. Du kannst uns bewahren in Ewigkeit.
A: Amen.