Fürbitten zum 21. Sonntag im Lesejahr B 2012

P: Jesus Christus ist lebendige Brot, das vom himmlischen Vater zu uns gekommen ist. Ihn bitten wir:

V: Schenke den Kindern, die heute das Sakrament der Taufe empfangen werden, deinen Segen und schenke ihnen Menschen, durch die sie erleben können, was es bedeutet auf Gott zu vertrauen.

V: Stärke die Eltern und Paten dieser Kinder und die ganze Gemeinschaft der Kirche, dass wir entschlossen Unrecht benennen, wo es uns begegnet, und aus dem Glauben an Gottes Macht seine Liebe weiter geben.

V: Hilf den Familien und allen, die in Gemeinschaft leben, einander treu zu sein und den Blick darauf nicht zu verlieren, wo sie von anderen gebraucht werden.

V: Erfülle all jene unter uns mit deinem Geist, die im Glauben schwankend geworden sind, dass in deinem Leib, der zum Kreuz emporgestiegen ist, Gott, der himmlische Vater, für diese Welt offenbar wird.

V: Ermutige die Staaten und Gesellschaften, dass sie den Religionen das Recht gewähren, ihren Glauben in Freiheit zu leben.

V: Hilf den Christen in den Ländern der Verfolgung im Vertrauen auf das Kreuz der Versuchung zur Gewalt zu widersagen.

V: Gib unseren Verstorbenen, dass ihr Vertrauen in dich sich erfüllt in einem Leben in der Freude des Himmels.

P: Dein Geist und deine Gegenwart machen lebendig und das Leben lebenswert. Dein sind wir in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen