Fürbitten zum 22. Sonntag im Lesejahr A 2011

P: Christus hat uns in seine Nachfolge gerufen. Ihn bitten wir:

V: Löse durch die Taufe und den Glauben an die Befreiung durch dein Kreuz die Fesseln, mit denen wir an die Ursünde des Egoismus und der Selbstbezogenheit gebunden wurden. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Stärke durch den Besuch unseres Heiligen Vaters, Papst Benedikt, den Glauben der Kirche in unserem Land, und hilf uns Wege zu finden, in der Gemeinschaft der einen Kirche aller Getauften dich als unsere Mitte zu bekennen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Hilf uns allen, uns im Gebet unseren tiefsten Gedanken und Wollen zu stellen, und richte uns neu aus auf die Nachfolge auf deinem Weg, wie du Petrus hinter dich gerufen hast. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Erleuchte alle, die sich in Exerzitien und Meditation deinem Geist öffnen, und lass ihr Gebet zum Segen für die Gemeinschaft der Kirche werden. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Ermutige Christen, falschen Ansprüchen der Mächtigen und Einflussreichen entgegenzutreten und angesichts der Ungerechtigkeit dein Wort freimütig zu bekennen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Zeige den Menschen in Ostafrika, wie sie gemeinsam und mit Unterstützung der Völkergemeinschaft die Not lindern und Frieden finden können. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: Christus, unser Heiland, in der Gemeinschaft mit dir und in der Bindung an deinen himmlischen Vater finden wir das Heil und erfüllt sich unser Leben in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen