Fürbitten zum 25. Sonntag im Lesejahr C 2001

P: Im Evangelium schenkt Gott uns die Begegnung mit dem wahren Reichtum, der uns hilft frei zu werden. Lasst uns daher zu Gott, unserem Vater, beten:

V: Bewahre die Menschen, die in Armut leben müssen, ihre Würde. Verschaffe ihnen Gerechtigkeit. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Befreie die Menschen, die unter dem Druck von Lebensstilen und Statussymbolen stehen. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns, deiner Kirche, das Evangelium für die Armen glaubwürdig zu verkünden. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke allen Christen deinen Geist, damit sie in der Freude über die Dinge der Welt zu der Liebe finden, die uns trägt. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Nimm unsere Verstorbenen auf in die ewige Wohnung in der Gemeinschaft mit dir.  - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Du, Gott, bist der Ursprung und der Reichtum unseres Lebens. So schenke uns, worum wir bitten und sei uns nahe heute und alle Zeit. Amen.