Fürbitten zum 2. Weihnachtsfeiertag/Stephanus 2003

P: Stephanus war vom Heiligen Geist erfüllt und predigte voll Kraft und Gnade. Durch sein Zeugnis ermutigt beten wir zu Gott:

V: Stephanus hat uns seine Glaubenserfahrung bezeugt. Lass auch uns erfahren, dass durch die Menschwerdung Christi, seinen Tod und seine Auferstehung uns der Himmel geöffnet wurde.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für die Kirche ist zu allen Zeiten die Gefahr groß, Äußerlichkeiten wichtiger zu nehmen als die Botschaft des Evangeliums. Erneuere uns im Glauben..
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In vielen Ländern der Erde riskieren auch heute Christen ihr Leben, wenn sie vom Glauben an dich und deine Gerechtigkeit sprechen. Lass die Saat ihres Zeugnisses fruchtbar sein.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Menschen aus allen Völkern vertrauen auf dich im Leben und im Tod. Lass sie teilhaben an deiner Herrlichkeit..
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Wer auf dich, Herr, vertraut, geht nicht zuschanden. Denn du bist der treue Gott, heute, alle Tage und in Ewigkeit. .
A: Amen.