Fürbitten zum 2. Weihnachtsfeiertag/Stephanus 2009

P: An Weihnachten lässt Gott seine Herrlichkeit über der Krippe erstrahlen. Wir erfahren und ersehnen sein Licht. Auf die Fürsprache des Hl. Stephanus beten wir:

V: Lass alle, die in diesen Tagen Gemeinschaft im Glauben und in der Freude erfahren, dankbar sein für dieses Geschenk - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Mach denen Mut, die an Weihnachten einsam sind oder den erhofften Frieden vermissen mussten - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Gib den Zeugen des Glaubens die Erfahrung, dass du bei ihnen bist. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Schenke der Kirche in allen Zeiten Christen, die die Weihnachtsfreude bekennen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: Gütiger Gott, deine Herrlichkeit erstrahlt, wo Menschen dir begegnen. Dem Heiligen Stephanus hast du es geschenkt, dass selbst in seinem Tod die Weihnachtsfreude alles überstrahlte. Schenke auch uns diese Gnade, wo wir sie brauchen, durch Christus unsern Herrn.