Fürbitten zum 27. Sonntag im Lesejahr C 2010

P: Durch das Zeugnis der Apostel wurde uns das Evangelium verkündet. Im Vertrauen darauf beten wir:

V: Christus hat seine Apostel den Weg des Evangeliums gelehrt und ist ihnen als Auferstandener begegnet. Stärke die Bischöfe und Priester, das kostbare Gut der frohen Botschaft zu bewahren und weiter zu geben.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In der Taufe hat Gott uns alle angenommen als sein priesterliches Volk. Erneuere in deiner Kirche das Vertrauen, dass du unter uns bist.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gestern wurde durch die Handauflegung des Bischofs drei Priestern die Gnade gegeben, die Lehre des Glaubens zu verkünden und die Sakramente inmitten der Kirche zu feiern. Hilf Joachim, Marc-Stephan und Felix treue Diener deines Volkes zu sein.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Durch das Versagen einzelner Priester und Bischöfe hat die Glaubwürdigkeit der Verkündigung schweren Schaden erlitten. Gib dass Menschen auch in unserer Zeit, trotz Schuld und Versagen in deiner Kirche, die frohe Botschaft unverfälscht hören und durch deinen Geist daraus leben.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In Zeiten großer Not, in Krankheit und Unglück, aber auch in Einsamkeit und Zweifel ringen Menschen um den Glauben. Stärke in ihnen die Hoffnung und das Vertrauen in deine Treue.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Heute erinnern sich die Menschen in Deutschland an den Fall der Berliner Mauer, durch die jahrzehntelang die Freiheit in einem Teil unseres Landes unterdrückt wurde. Hilf uns heute, die gewonnene Freiheit zum Wohl aller zu nutzen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Der Glaube wächst, wo wir in Liebe dem Anderen begegnen. Zeige uns Wege, im Blick auf Christus Zeugen deiner Liebe zu sein.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Dein Volk sind wir, du guter Gott. Dein Lob wollen wir singen in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.