Fürbitten zum 2. Sonntag der Osterzeit Lesejahr B 2003

P: Der auferstandene Christus hat die Angst und die verschlossenen Türen der Jünger überwunden und ihnen seinen Heiligen Geist geschenkt. In diesem Geist beten wir zum Herrn:

V: Hilf uns die Barrieren zu überwinden, die uns hindern, andere wahrzunehmen und uns ihrer Situation zu öffnen - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Stärke die Herzen der Menschen, dass sie frei werden von der Macht der Bilder, mit denen menschliche Herrschaftsansprüche durchgesetzt werden sollen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Lass deine Kirche dich als den Auferstandenen erleben und führe sie in Dir zur Einheit  - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Halte in unseren Herzen die Erinnerung wach an dein Evangelium, damit wir fähig werden, unser Leben an dir auszurichten. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: Was von Gott stammt besiegt die Welt des Egoismus und der Gewalt. Daher danken wir, dass wir zu dir beten können. Sei bei uns, heute und in Ewigkeit.
A: Amen