Fürbitten zum 2. Sonntag der Osterzeit Lesejahr C 2001

P. Christus ist das Haupt seiner Kirche. Zu ihm beten wir:

V: Für den ganzen Leib der Kirche: Dass sie alle Struktur und Institution immer neu daran ausrichtet, dass deine Königsherrschaft ihr Fundament ist. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für die Kirche in Deutschland: Dass wir durch unser Reden und Tun Zeugnis geben für die Realität Gottes, die der Maßstab jeder menschlichen Herrschaft ist. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für die Einheit der Kirche: Dass wir nicht müde werden, durch Gebet und beharrliches Tun deinen Auftrag zu erfüllen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für die Kirche, wie sie in unserer Pfarrei gegenwärtig ist: Dass wir uns von dem Glauben an deine Gegenwart in unserer Mitte tragen lassen. - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für unsere Verstorbenen: Dass sie in der Gemeinschaft der Heiligen, die wir im Credo bekennen, teilhaben an der Fülle der Erlösung - Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: Wie Du Herr, deine Sendung durch den Vater erhalten hast, so sendest du uns, deine Kirche. Wir bitten dich, nimm deinen Heiligen Geist nie von uns, damit wir dieser Sendung treu bleiben bis wir mit dir vereint sind in Ewigkeit.
A: Amen.