Fürbitten zum 2. Sonntag im Lesejahr B 2009

P: In Christus hat Gott sein Herz weit geöffnet, dass wir als sein Volk leben können aus der Liebe Gottes. Zu Christus, unserm Bruder, beten wir:

V: Die zwei Jünger haben das Wort des Täufers Johannes gehört und sind zu dir gegangen. Gib uns Aufmerksamkeit für die Gegenwart deines Geistes auch in unserem Leben. - Christus, unser Bruder:
A: wir bitten Dich, erhöre uns

V: An diesem Wochenende haben sich Christen aus unserer Mitte weiter auf den Empfang des Sakraments der Firmung vorbereitet. Schenke ihnen ein tieferes Verständnis von Gottes Wort und die Freude des Heiligen Geistes. - Christus, unser Bruder:
A: wir bitten Dich, erhöre uns

V: Die Jünger haben nach dem Ort gefragt, an dem du wohnst und Bleibe hast. Halte in uns die Sehnsucht nach der Erfüllung unserer Hoffnung wach und stärke alle, die ohne Hoffnung sind. - Christus, unser Bruder:
A: wir bitten Dich, erhöre uns

V: Du hast deine Bleibe im himmlischen Vater. Führe alle Menschen auf dem Weg zu mehr Glauben, mehr Hoffnung und in allem mehr Liebe. - Christus, unser Bruder:
A: wir bitten Dich, erhöre uns

V: Du bist auf Erden ohne dauernde Bleibe und bereitest uns doch Wohnung beim Vater. Zeige uns Wege Menschen zu helfen, die ohne Obdach und Heimat sind. - Christus, unser Bruder:
A: wir bitten Dich, erhöre uns

V: In deiner irdischen Heimat Palästina hat in den vergangenen Wochen die Gewalt wieder einmal über den Frieden gesiegt. Führe die Menschen auf Wegen zu Frieden in Gerechtigkeit, so dass alle leben können. - Christus, unser Bruder:
A: wir bitten Dich, erhöre uns

P: Wir danken dir, Herr Jesus Christus, dass du uns in der Taufe an dich gebunden hast und wir in dir leben dürfen und du in uns bleiben willst alle Tage unseres Lebens.
A: Amen.