Fürbitten zum 30. Sonntag im Lesejahr C 2004

P: In Christus schenkt Gott uns seine Gegenwart und seine Gnade. Zu ihm beten wir voll Vertrauen.

V: Für deine Kirche, dass sie nicht in Selbstgerechtigkeit verharrt, sondern weiß, dass sie nur aus deiner Barmherzigkeit leben kann. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Für die Christen auf der ganzen Welt, dass sie ihre Berufung erfahren, deine Liebe allen Menschen zu verkünden. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Für alle, die in diesen Tagen das Studium beginnen, dass sie den Mut finden, die Studienzeit als Zeit zu nutzen, ihren Weg mit Dir neu zu beginnen. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Für die Menschen, die von anderen verachtet und für nichts gehalten werden, dass sie Gott als den liebendenVater aller erfahren. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

V: Für alle die angesichts von Prüfungen und schwierigen Situationen mutlos werden, dass sie erfahren, dass bei dir andere Maßstäbe gelten als unter den Menschen. - Christus, höre uns
A: Christus, erhöre uns.

P: Herr, Jesus Christus, du selbst hast deine Kirche gelehrt zu beten. Schenke uns alle Zeit deinen Geist, dass unser Leben gründet in dem göttlichen Vater, der uns erschaffen hat und das Ziel unseres Lebens ist, jeden Tag bis in Ewigkeit.
A: Amen.