Fürbitten zum 31. Sonntag im Lesejahr C 2010

V: Wir beten für alle Christen. Dass sie aufmerksam sind für deine Gegenwart unter den Menschen und sich nicht von der Stimmung der Menge bestimmen lassen, sondern den Weg suchen, auf dem du dich von ihnen sehen lassen willst. - Du unser Gott: A: Wir bitten dich, erhöre uns. V: Wir beten für alle, die den Ruf spüren, dich auf besondere Weise zu suchen und Zeichen zu setzen für das Reich, das du unter uns bildest. Dass sie einen Ort in der einen Kirche der Getauften finden, an dem sie ihrer Berufung und ihrer besonderen Erfahrung treu sein können. - Du unser Gott: A: Wir bitten dich, erhöre uns. V: Wir beten für die Ordensgemeinschaften und die vielen Geistlichen Gemeinschaften der Kirche. Dass sie der besonderen Berufung, die sie prägt, auch in unserer Zeit Ausdruck verleihen können und junge Männer und Frauen zur Nachfolge in ihrer Mitte berufen werden. - Du unser Gott: A: Wir bitten dich, erhöre uns. V: Wir beten für die lutherischen, reformierten oder unierten Landeskirchen und die römisch-katholische Kirche in Deutschland sowie für alle Kirchen, die in ihren Ländern Volkskirche sind. Dass wir die Mitchristen nicht ausgrenzen, denen du, Gott, eine besondere Berufung oder eine besondere Erfahrung geschenkt hast, und dass wir voll Trauer auf das Unrecht sehen, das in der Vergangenheit der Staatskirchen diesen Menschen angetan wurde. - Du unser Gott: A: Wir bitten dich, erhöre uns. V: Wir beten für die Christen, die Gott außerhalb der Volkskirchen in die bewusste und entschiedene Nachfolge Christi berufen hat, und die er dort zur Taufe geführt hat. Dass sie durch ihr Leben und ihr Bekenntnis Zeugnis geben für den einen Gott, der unser Leben verwandeln kann. - Du unser Gott: V: Wir beten für die Kirche, die von dir geheiligt ist, aber durch Sünde und Schuld von Getauften, besonders auch von denen die Verantwortung tragen, das Zeugnis des Glaubens verdunkelt. Dass durch das Bekenntnis unserer Schuld deine Güte offenbar wird. - Du unser Gott: P: Du, Gott bist gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Gnade. Jedem von uns willst du nahe sein und unser Leben zur Erfüllung bringen heute, alle Tage und in Ewigkeit. A: Amen.