Fürbitten zum 32. Sonntag im Lesejahr B 2006

P: In Christus ist Gott zu uns gekommen, um unser Leben zu tragen. In ihm vertrauen wir Gott und bitten:

V: Für alle, denen in der Kirche ein Amt anvertraut wurde, dass sie vor Gott immer wieder ihr Herz prüfen und dir in den Menschen dienen. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns

V: Für die Theologen, denen die Erforschung der Hl. Schrift aufgetragen ist, dass sie in den Buchstaben des Textes deine Gegenwart und dein Heil für die Menschen entdecken. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns

V: Für Markus Demele, dass er in seiner neuen Aufgabe Freude darin findet, Studierende auf dem Weg ihres Lebens und im Glaubens zu begleiten. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns

V: Für uns, die wir als Kirche Gottes zusammen den Sonntag feiern, dass wir uns begeistern lassen von Gott, der unser Herz erneuern will. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns

V: Für die in unsere Mitte, die in seelischer oder materieller Not ihr Vertrauen auf Gott setzen, dass sie unter uns Hilfe und Stärkung finden. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns

P: Dich, Herr Jesus Christus, hat Gott eingesetzt als König auf ewig. Deine Hingabe ist so zur Richtschnur geworden für unser Leben. Dir sei Dank in Ewigkeit.
A: Amen