Fürbitten zum 33. Sonntag im Lesejahr C 2001

P: Angesichts der Gewalt und der Ungerechtigkeit mag mancher verzweifeln. Gott lädt uns ein, zu ihm zu beten:

V: Für Menschen, die den Glauben verloren haben an einen Gott, der unser Leben trägt. - Stille -
A: Richte uns wieder auf, Gott, unser Heil (GL 735)

V: Für Menschen, die die Hoffnung verloren haben, dass Engagement sich lohnt. - Stille -
A: Richte uns wieder auf, Gott, unser Heil (GL 735)

V: Für Menschen, die den Mut verloren haben, für die Gerechtigkeit einzutreten. - Stille -
A: Richte uns wieder auf, Gott, unser Heil (GL 735)

V: Für Menschen, die das Vertrauen verloren haben, dass es einen Ausweg aus ihren Leiden gibt. - Stille -
A: Richte uns wieder auf, Gott, unser Heil (GL 735)

V: Für Menschen, die den Glauben verloren haben, dass Christus wiederkommt. - Stille -
A: Richte uns wieder auf, Gott, unser Heil (GL 735)

P: Glauben, Hoffnung und Liebe sind nur möglich, Gott, wo dein Geist in uns lebt. So höre unsere Bitten und sei uns nahe, durch Christus, unseren Herrn.