Fürbitten 1998 zum 3. Sonntag im Lesejahr C

P: Zu dir, Herr Jesus Christus beten wir voll vertrauen. In dir erfüllt sich das Wort der Schrift:

V: Für die Armen, die vom Leben und den Gütern unserer Gesellschaft ausgeschlossen sind (Stille): Lass sie Menschen finden, die ihre Würde achten und sich ihrer Sorgen und Nöte annehmen. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für alle Glieder am einen Leib der Kirche, besonders für die, denen der Dienst der Verkündigung des Wortes aufgetragen ist (Stille): Gib uns die Kraft, dass wir uns in allem an deinem Wort orientieren. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für uns, die wir uns versammelt haben, um dein Wort zu hören und um miteinander das Brot zu brechen (Stille): Schenke uns deinen Geist, der das Wort in unserem Leben wirksam werden lässt. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für alle Menschen, die sich schwer tun mit dem Lesen der Bibel (Stille): Öffne ihnen die Augen für deine lebensspendende Gegenwart im Wort der Heiligen Schrift. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

V: Für die Verstorbenen (Stille): Schenke ihnen das ewige Leben in dir. Christus, höre uns.
A: Christus, erhöre uns.

P: Du Herr Jesus Christus, hast dein rettendes Wort an uns alle gerichtet. So öffne auch unseren Geist und unser Herz, um nach deiner Weisheit leben zu können. Sei gepriesen mit Gott, dem Vater und mit dem Heiligen Geist in alle Ewigkeit.
A: Amen.