Fürbitten zum 4. Adventssonntag B 2008

P: Gott hat die Macht, uns Kraft zu geben. Zu ihm beten wir.

V: Durchbrich die Enge unseres Denkens und zeige uns, was möglich ist, wo wir Dir vertrauen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Erfülle die Kirche mit deiner Gegenwart, damit wir nicht unfruchtbar bleiben, sondern dein Wort auch in unserer Zeit lebendig wird.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Stärke die jungen Menschen, dass sie sich aufmachen, deine Gegenwart zu entdecken und unsere Welt aus der Kraft deiner Liebe zu gestalten.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wecke all die auf, die meinen zu alt zu sein, um neu anzufangen, dass sie erkennen, dass auch sie ein Zeichen sein können, dass du selbst unter uns bist.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Lass unsere Familien zu einem Ort werden, an dem Alte und Junge aufeinander achtsam sind und mit einander auf dein Wort hören.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Du bis unser Vater, unser Gott und der Fels unsres Heiles. Du hast uns zugesagt, dass du unter uns bist, heute und alle Tage bis in Ewigkeit.
A: Amen.