Fürbitten zum Fest der Seligen Teresa von Kalkutta (Mutter Teresa)

P: Guter Gott, in der Seligen Mutter Teresa von Kalkutta hast Du uns ein leuchtendes Beispiel von tiefem Glauben und brennender Nächstenliebe gegeben. Durch ihre Fürsprache bitten wir:

V: Segne unseren Hl. Vater, die Bischöfe, Priester und Ordensleute. Mögen sie in ihrem Dienst, die frohe Botschaft zu verkünden und zu leben, immer neu gestärkt werden durch den Hl. Geist. -Erwecke in jungen Menschen den Mut, deinem Ruf zum Priestertum und Ordens stand zu folgen. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir danken für die Selige Mutter Teresa, für alles was Du in und durch sie gewirkt hast. Wir bitten für die Brüder und Schwestern, die aktiven und kontemplativen Zweige der Gemeinschaft, die Priestergemeinschaft und die Laienmissionare und die Missionarinnen der Barmherzigkeit auf der ganzen Welt, dass sie auf ihr Vorbild schauen und ihrer Berufung treu bleiben. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Ganz besonders beten wir für alle Notleidenden in der Welt. Für die Kranken, Ausgestoßenen, die Einsamen und Verlassenen. Lass sie immer wieder Trost und Hilfe finden und so neue Hoffnung schöpfen. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten insbesondere auch für alle Freunde und Wohltäter der Schwestern, für alle Helfer und Helferinnen, die sie auf verschiedene Weise unterstützen. Segne sie und erfülle sie mit tiefer Freude. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V. Wir bitten um Frieden in der Welt, um Versöhnung unter Zerstrittenen, um Heimat für die Heimatlosen, Zuversicht und Kraft für Menschen in Kriegsgebieten. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wir bitten für alle Verstorbenen. In Deiner Güte nimm sie auf in Dein Reich. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Gott unser Vater, wecke in uns das Verlangen, den Durst Jesu am Kreuz nach Liebe zu stillen. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn. Amen.