Fürbitten zum 5. Sonntag der Osterzeit Lesejahr B 2003

P: In der Erinnerung an das, was Gott getan hat, vertrauen wir ihm unsere Zukunft an:

V: Du hast diese Welt so wunderbar erschaffen. Wehre allen, die sie für ungerechte Zwecke missbrauchen. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du hast dein Volk Israel durch die Geschichte geführt. Bewahr dein Volk davor, anderen Götzen und Göttern zu dienen und ihnen zu opfern. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du hast uns durch die Taufe eingepflanzt in Christus, wie in einen Weinstock. Hilf, dass wir Frucht bringen und als eine Gemeinschaft der Liebe Zeugnis geben von dir. - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Du hast uns deinen Lebensatem eingehaucht. Bewahre alle Getauften in diesem Leben und vollende das Leben unserer Verstorbenen in der Gemeinschaft mit dir.  - Gott, unser Vater:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Wir erkennen deine Gegenwart, o Herr, an dem, was du unter uns wirkst. Dich loben wir und dir danken wir, heute und in Ewigkeit.
A: Amen.