Fürbitten zum 5. Sonntag der Osterzeit Lesejahr C 2010

P: Gottes Herrlichkeit ist unter uns Menschen erschienen und will die Welt erfüllen mit ihrem Glanz. Zum himmlischen Vater lasst uns beten:

V: Zeige deine Herrlichkeit unter uns Menschen, damit deine Liebe uns verwandelt. - Herr, Gott der Herrlichkeit!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Erneuere uns, die Kirche deines menschgewordenen Sohnes, damit die Menschen in unserem Gottesdienst und dem Zeugnis unserer Liebe das Wirken deines Geistes erkennen und dich loben. - Herr, Gott der Herrlichkeit!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gib all den Menschen Kraft, die an der Leere und Oberflächlichkeit in ihrem Leben leiden. - Herr, Gott der Herrlichkeit!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Erfülle die Kinder mit deinem Heiligen Geist, die heute mit dem Dienst am Altar beauftragt werden, dass sie in ihrem Dienst deine Herrlichkeit erfahren und deine Liebe verkünden. - Herr, Gott der Herrlichkeit!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Lass unsere Verstorbenen teilhaben an der Herrlichkeit, die Christus, der Auferstandene, in dir hat. - Herr, Gott der Herrlichkeit!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
A: Amen.