Fürbitten zum 6. Sonntag der Osterzeit Lesejahr A 2005

P: In diesen Wochen, in denen wir den Weg des Auferstandenen zum Vater feiern, betet die Kirche um den Heiligen Geist.

V: Wir beten für alle Getauften, die sich auf den Empfang des Sakramentes der Firmung vorbereiten oder ihrer Kirche in der Feier der Konfirmation auf tiefere Weise verbunden werden. - Komm, heiliger Geist!
A: Komm, heiliger Geist.

V: Wir beten für unseren Papst und die Bischöfe, dass sie in ihrem Beten und Leben geprägt werden durch die Erfahrung des Pfingstfestes und so als Nachfolger der Apostel wirken können. - Komm, heiliger Geist!
A: Komm, heiliger Geist.

V: Wir beten für unsere Gemeinde (für die Gemeinde, die hier miteinander Eucharistie feiert), dass sie den Heiligen Geist erfährt, der die Christen in allen Völkern verbindet. - Komm, heiliger Geist!
A: Komm, heiliger Geist.

V: Wir beten für alle Menschen, die versuchen aus Gottes Kraft zu leben, denen aber Glaube nicht so verkündet und vorgelebt wurde, dass sie sich entschließen konnten, um die Taufe zu bitten. - Komm, heiliger Geist!
A: Komm, heiliger Geist.

V: Wir bitten für unsere Verstorbenen, denen du bereits in dieser Welt Anteil gegeben hast an deinem lebenspendenden Geist. - Komm, heiliger Geist!
A: Komm, heiliger Geist.

P: Herr, unser Gott, wir preisen dich. Du hast zu allen Zeiten auf das Gebet deines Volkes gehört, uns deine Huld nicht entzogen und uns deinen Heiligen Geist geschenkt. Dich preisen wir heute und in Ewigkeit.
A: Amen.