Fürbitten zum 7. Sonntag der Osterzeit Lesejahr A 2008

P: Wir bitten um das Kommen des Geistes Gottes, der uns verheißen ist und in dem wir getauft wurden:

V: Komm Heiliger Geist, damit wir ein Gemeinschaft der Betenden sein können, in der wir einander stützen und stärken.
(Liedruf Veni Creator..." aus Taizé)

V: Komm Heiliger Geist, damit wir die Kraft finden, den Kurs unseres Lebens neu zu bestimmen und wo nötig zu korrigieren.

V: Komm Heiliger Geister, damit das Fühlen und Denken der Menschen nicht festfährt in den Kategorien von Fressen und Gefressen-Werden.

V: Komm Heiliger Geist, damit unser Dasein im Fleisch erfüllt ist von dem Leben, zu dem wir berufen sind.

V: Komm Heiliger Geist, damit wir fähig werden zur Begegnung mit dir - in dieser Welt und in der kommenden Vollendung.

P: Lass du, dreifaltiger Gott, uns eins sein im Gebet und im Lobpreis, dass wir dein Volk sind heute und alle Tage bis in Ewigkeit.
Amen.