Fürbitten zum 7. Sonntag der Osterzeit Lesejahr C 2007

P: In Christus ist uns das Leben verheißen, dass Sünde und Tod überwindet. Daher beten wir:

V: Für alle die stark sind und erfolgreich. Dass sie auch die Stärke besitzen, ihr Leben einzusetzen und es mit anderen zu teilen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für alle die schwach sind und sich schwer tun. Dass sie Kraft finden in der Gemeinschaft mit anderen und ihre besonderen Gaben entdecken.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für alle, die klein gemacht werden und Gewalt erleiden. Dass sie im Glauben erfahren, dass Gott ihnen eine unveräußerliche Würde geschenkt hat und dass sie so die Kraft finden zum Widerstand.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für die Kirche. Dass sie als Braut Christi ihm entgegengeht, und wir uns so beschenken lassen von seiner Gnade.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für Katja, die heute als Taufbewerberin aufgenommen wurde. Dass sie unter den Getauften die Gemeinschaft derer erfährt, die ihr Leben ausrichten an Gott.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für die Sterbenden. Dass sie erfahren, dass sie eingeladen sind, ihr Leben Gott anzuvertrauen, der unsere Hoffnung erfüllt auch über den Tod hinaus.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für uns alle. Dass wir jederzeit bereit sind, Christus in unserem Alltag entgegenzugehen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Du Herr, bist der Ewige, heute, gestern und morgen. Dir sei Lob in Ewigkeit.
A: Amen.