Fürbitten zum 7. Sonntag im Lesejahr B 2012

P: Gott, du bist gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Güte. Zu dir beten wir: Du unser Gott:
A: Stärke unseren Glauben.

V: Der Gelähmte wurde von vier Freunden auf seiner Tragbahre vor Jesus gebracht. Hilf dass wir in Gemeinschaft mit unserem Papst Benedikt, unserem Bischof Werner und allen Gliedern der Kirche einander im Glauben tragen. - Du unser Gott:
A: Stärke unseren Glauben.

V: Dein Geist wirkt in den Menschen aller Nationen und Kulturen. Ermutige die Völker ungerechter Herrschaft Grenzen zu setzen und wachsam zu sein gegenüber den Mächtigen, in Staat und Wirtschaft, in den Medien und auch in der Kirche. - Du unser Gott:
A: Stärke unseren Glauben.

V: Du bist deinem Volk treu, auch dort, wo wir untreu sind. Erneuere deine Kirche in all ihren Gliedern und führe sie zur Einheit im Bekenntnis zu Christus. - Du unser Gott:
A: Stärke unseren Glauben.

V: Du willst die Ehe im Sakrament zum Zeichen deines Bundes mit uns Menschen machen. Lass die Eheleute einander als Segen erfahren. - Du unser Gott:
A: Stärke unseren Glauben.

V: Dein Sohn hat im Vertrauen auf dich das Kreuz getragen. Stärke die Christen in den Ländern der Verfolgung, besonders in Syrien und Ägypten, in China und Nordkorea. - Du unser Gott:
A: Stärke unseren Glauben.

V: Du bist stärker als der Tod. Schenke Vergebung der Sünden, Versöhnung im Streit, Heilung der Wunden des Herzens und neues Leben auch unseren Verstorbenen. - Du unser Gott:
A: Stärke unseren Glauben.

P: Du hast zu deiner Schöpfung das 'Ja' gesprochen. Auf dich bauen wir in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.