Fürbitten zum 8. Sonntag im Lesejahr A 2011

P: Gott, du stehst zu uns, du bist treu. Dir vertrauen wir unsere Bitten an:

V: Hilf unserem Papst Benedikt und unserem Bischof Werner die Kirche in Treue zum Evangelium und in Aufmerksamkeit für die Menschen unserer Zeit zu leiten. - Du treuer Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Führe deine Kirche auf den rechten Weg nach einem Jahr, in dem du vielen Menschen die Kraft gegeben hast, über das Unrecht zu sprechen, das ihnen von Dienern der Kirche angetan wurde. - Du treuer Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Zeige allen, die in der Kraft der Taufe Christus nachfolgen, wie sie ihr Leben an ihm ausrichten können und frei werden von Erwartungen und Forderungen ihrer Umgebung. - Du treuer Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gib deinen Geist denen, die über Macht und Reichtum verfügen, damit sie Gott und den Menschen und nicht dem Mammon dienen. - Du treuer Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Ermutige alle, die durch wirtschaftliche Not und Druck in Schule, Studium oder Beruf belastet sind. - Du treuer Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gib den Kranken Gelassenheit, wenn alle behaupten, Gesundheit sei das Wichtigste. - Du treuer Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke unseren Verstorbenen die Ruhe und Freude in deiner Gegenwart. - Du treuer Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Bei dir, Gott, kommt unsere Seele zur Ruhe. Dein sind wir und dich loben wir in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.