Fürbitten zum 8. Sonntag im Lesejahr C 2001

L: Herr Jesus Christus, du bist der Heiland der Menschen, weil du heil machst, was in uns verwundet ist. Zu dir beten wir.

V: Öffne unser Ohr für dein Wort, damit wir verwandelt werden durch die Nähe zu dir. - Stille - Christus, du Heiland der Menschen
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke den Christen einen realistischen Blick für ihre eigenen Unzulänglichkeiten. - Stille - Christus, du Heiland der Menschen
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns das Evangelium als Botschaft zu entdecken, die unser Leben und unser Zusammenleben stärkt und heilt. - Stille - Christus, du Heiland der Menschen
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Sei allen Menschen nahe, die aus ihrer Not keinen Ausweg finden und im Ansturm der Probleme fürchten unterzugehen. - Stille - Christus, du Heiland der Menschen
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

L: Denn du bist in unserer Mitte, wenn wir in deinem Namen versammelt sind. Dir sei Dank und Lobpreis in Ewigkeit.
A: Amen.