Fürbitten zum Dreifaltigkeits-Sonntag im Lesejahr B 2000

P: Vom Geist Gottes getrieben, bringen wir unsere Bitten vor Gott.

V: Schenke deine Freiheit, wo die Bedürfnisse von Menschen dazu dienen, Macht über sie aufrecht zu erhalten. - Stille - Herr, schenke uns deinen Geist.
A: Herr, Schenke uns deinen Geist.

V: Schenke deinen Heiligen Geist, wo die Kirche selbstzufrieden ihre Berufung vergessen hat. - Stille - Herr, schenke uns deinen Geist.
A: Herr, Schenke uns deinen Geist.

V: Schenke dein Leben, wo Oberflächlichkeit Menschen erniedrigt. - Stille - Herr, schenke uns deinen Geist.
A: Herr, Schenke uns deinen Geist.

V: Schenke die Annahme an Kindes statt, wo Menschen dich noch nicht erfahren durften. - Stille - Herr, schenke uns deinen Geist.
A: Herr, Schenke uns deinen Geist.

V: Schenke das Erbe, das du verheißen hast, wo Menschen ihr Leben in der Hoffnung auf dich vollendet haben. - Stille - Herr, schenke uns deinen Geist.
A: Herr, Schenke uns deinen Geist.

P: Vater im Himmel, lass deinen Heiligen Geist in uns wohnen, den Geist, der Jesus von den Toten auferweckt hat, und mache auch unseren sterblichen Leib lebendig, damit wir in dir leben, heute und in Ewigkeit. Amen.