Fürbitten zur Hochzeit Lk 11,33-36 - Einander Licht sein 24. Juli 2010

An diesem Tag der Freude bringen wir unsere Gebete und Bitten vor Gott

Lieber Gott, du hast uns berufen Zeugen deiner Liebe zu sein. Heute feiern wir die Trauung von Alexandra und Marc-André. Für sie bitten wir dich, gib ihnen die ganze Kraft der Treue und vor allem der Liebe sowohl jetzt, als auch später, wenn sie älter sind. Gib ihnen auch die Stärke, miteinander zu kämpfen und einen Weg durch ihre Konflikte zu finden, der es möglich macht, mit neuen Prämissen beieinander zu sein. So beten wir:
Alle: Wir bitten dich, erhöre uns.

Lieber Gott, bei dir finden wir den ewigen Frieden. Leider konnten nicht alle Freunde und Verwandten zur heutigen Trauung erscheinen. Vor allem die Großeltern von Alexandra und Marc-André vermissen wir sehr, wohlwissend, dass sie heute unter uns sind. Daher bitten wir dich für sie und für alle unsere Verstorbenen, dass sie glücklich sind bei dir und ihren Platz in deinem Reich gefunden haben. So beten wir:
Alle: Wir bitten dich, erhöre uns

Lieber Gott, du hast die Ehe zum Abbild deiner Liebe zu uns Menschen erhoben. Wir bitten dich, begleite Alexandra und Marc-André auf ihrem gemeinsamen Lebensweg mit deiner Gnade und bewahre sie in ihrem Glauben und ihrer Treue. Lass sie miteinander Freud und Glück erfahren und die Liebe zueinander niemals als Selbstverständlichkeit hinnehmen, sondern als Geschenk und Herausforderung vor Gott. So beten wir:
Alle: Wir bitten dich, erhöre uns
 
Lieber Gott, durch Jesus verheißt Du uns „Bittet, dann wird euch gegeben":  Wir bitten Dich deshalb, für diejenigen, die jeden Tag aufs neue auf ihr täglich Brot warten, weil ihnen die Natur nicht genug gibt, weil sie durch Kriege vertrieben werden aus Deinem fruchtbaren Garten Eden, oder weil Arbeitslosigkeit und Armut ihnen die Möglichkeit raubt, sich zu versorgen.  So beten wir:
Alle: Wir bitten dich, erhöre uns