Fürbitten zur Hochzeit - Kol 3, 12-17 - Familie als Kirche - 27. August 2011

P: Herr, wir danken Dir, dass Du Corina und Christian zueinander geführt hast.

V: Herr, wir bitten Dich, beschütze die beiden auf ihrem gemeinsamen Lebensweg, und hilf ihnen ihre Ehe zu einem Ort der Ehrlichkeit, der Offenheit, der Geduld und des Vertrauens zu machen.
Guter Gott, wir bitten Dich Alle: Erhöre uns!

V: Herr, wir bitten für alle Menschen, die Du auf den Weg von Corina & Christian gesandt hast und die ihr Leben begleitet haben: für ihre Eltern, die ihnen das Leben gaben, für die Familien, in denen sie aufwuchsen, und für alle, die ihnen in Freundschaft verbunden sind.
Guter Gott, wir bitten Dich Alle: Erhöre uns!

V: Herr, wir bitten für die Menschen in großer Not überall auf der Welt: für die Menschen in den Ländern, wo Krieg, Unterdrückung und Verfolgung das Leben bestimmen, für alle, die auf der Flucht sind, für alle, die nicht wissen, wovon sie leben können.
Guter Gott, wir bitten Dich Alle: Erhöre uns!

V: Herr, wir bitten für die Einsamen, Alten und Kranken, dass ihre Hoffnung nicht erlahme. Für unsere Toten, besonders für alle, mit denen wir verbunden waren und die den heutigen Tag gern miterlebt hätten. Für den Frieden unter den Völkern und die Einheit der Kirche.
Guter Gott, wir bitten Dich Alle: Erhöre uns!

Vater unser im Himmel, geheiligt werde Dein Name.
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn Dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.