Fürbitten Ostern Lesejahr C - In der Nacht 2001

P: In dieser Nacht, in der Gott unser Leben neu schafft und uns neu von seinem Atem gibt, beten wir zu ihm, der uns berufen hat, mit Christus Erben der Herrlichkeit zu sein.

V: Das Grab ist leer. Wende das Schicksal derer, die in dieser Welt gekreuzigt und geschlagen werden.
Du Gott des Lebens - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Das Grab ist leer. Erfülle mit Sinn das Leben aller, deren Glaube sich vergeistigt hat und ihren Alltag nicht mehr betrifft.
Du Gott des Lebens - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Das Grab ist leer. Befreie die Menschen, die wie begraben sind, vergessen von anderen und abgeschrieben.
Du Gott des Lebens - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Das Grab ist leer. Wir beten zu dir für unsere Verstorbenen, besonders für Frau Maria Meyer aus Reinhausen.
Gott des Lebens - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Gott, dein Name ist heilig. Du befreist uns davon, unsere Hoffnung auf Götzen zu setzen, die nicht mehr verheißen als Vorläufiges. Gib uns ein Herz, das sich erfüllen lässt von dir, ein Herz voll Leben, das kein Grab mehr festhalten kann, bis in Ewigkeit.
A: Amen.