Fürbitten 2005 zum Palmsonntag Lesejahr A

P: Bitten wir Gott, dass er uns miterleben lässt, was in der Heiligen Woche in Jerusalem geschehen ist.

V: Am Palmsonntag wurde Jesus mit Jubel begrüßt. Lass uns teilhaben an der Freude über die Gegenwart Christi, deines Propheten und Gesalbten.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In Betanien wurde Jesus von einer Frau mit kostbarem Öl gesalbt. Wecke in uns das Gespür für die rechten Zeichen der Liebe.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Im Abendmahlssaal hat Jesus deinen Bund mit deinem Volk erneuert. Erfülle uns mit Dankbarkeit für die Berufung der Taufe.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In Fesseln vor dem Hohen Rat und Pilatus hat Jesus sich zu erkennen gegeben als Messias und König, als Sohn des Allerhöchsten. Gib uns den Mut, dich vor den Menschen zu bezeugen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Simon von Zyrene wusste nicht, wie im geschah, als der gezwungen wurde Jesus zu helfen. Zeige uns, wo du uns berufen willst, deinem Sohn zu dienen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Allein die Frauen haben unter dem Kreuz ausgeharrt. Gib uns die Kraft, uns dem Leid dieser Welt zu stellen und in allen Dingen dich zu suchen und zu finden.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Wir danken dir Gott, für das Evangelium von Jesus, dem Christus. Jeder Mund bekennt: "Jesus Christus ist der Herr" - dir zur Ehre Gott, unser Vater, heute und in Ewigkeit.
A: Amen.