Fürbitten zu Pfingstmontag Lesejahr A

P: Gottes Geist gibt uns die Worte, in denen wir zum Vater beten:

V: Du Schöpfer Geist: Du erfüllst Marie-Lou und uns alle mit deinem Lebensatmen. Erfülle uns mit Dankbarkeit für das Geschenk des Lebens. - Gott, du Spender des Geistes:

V: Du Geist der Einheit: Du willst Marie-Lou in der heutigen Taufe, ebenso wie uns alle, die wir getauft sind, zusammenführen zu dem einen Volk der Kirche, das du dir aus allen Völkern berufen hast. - Gott, du Spender des Geistes:

V: Du Geist der Erkenntnis: Hilf uns, dass wir jeden Tag aufmerksam sind für dein Wirken in unserer Welt, und bewahre uns davor, dass wir uns durch eigenen Hochmut dir entgegenstellen. - Gott, du Spender des Geistes:

V: Du Geist des Friedens: Lass die Christen in den vielen Kirchen und Gemeinschaften erfahren, dass sie berufen sind, in der einen Taufe ein Leib zu sein und der einen Berufung treu zu bleiben. - Gott, du Spender des Geistes:

V: Du Geist der Gottesfurcht: Erfülle alle, die Verantwortung tragen in der Kirche, in den Familien, in Staat, Medien und Gesellschaft, mit der rechten Ehrfurcht vor dir und deiner Gerechtigkeit.  - Gott, du Spender des Geistes:

V: Du Geist des Lebens: Führe alle Menschen vom Tod zum Leben und vollende an unseren Verstorbenen, was du in der Taufe begonnen hast.  - Gott, du Spender des Geistes:

P: Du selbst, Gott, hast uns zu deiner Kirche berufen und lässt uns Anteil haben an der Gemeinschaft des Sohnes im Heiligen Geist, ein Gott in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.