Fürbitten zu Pfingsten 2000

(aus der Vorbereitungsgruppe)

P: Wir haben den Geist empfangen, der von dem Vater und dem Sohn ausgeht. In diesem Geist beten wir zu Gott.

V: Für alle, die auf der Suche sind nach ihrer Aufgabe. Führe sie durch deinen Heiligen Geist und lass sie erkennen, wozu du sie berufen willst.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für alle, die Verantwortung tragen in der Familie, im Beruf, in der Politik und in allen Bereich des Lebens. Hilf ihnen zu handeln zum Wohle aller. Schenke ihnen auch die Weisheit, sich dabei nicht zu ernst zu nehmen.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für alle, die (an diesem Pfingstfest) durch das Sakrament der Firmung im Heiligen Geist gestärkt werden. Entflamme diesen Geist in ihnen, damit sie zu Zeugen deiner Herrlichkeit werden.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Für alle, die der Tod von uns genommen hat. Für alle Leidenden und Sterbenden und für alle, die um einen Menschen trauern. Lass sie deine Nähe und Gegenwart spüren. Heile und tröste sie und schenke ihnen deinen Frieden.
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: So bitten wir dich, Herr: Lass deinen Heiligen Geist in allen und allem wirksam werden:
nicht nur in unserer Gemeinde, sondern in der ganzen Kirche,
nicht nur in unserer Kirche, sondern in der gesamten Christenheit,
nicht nur in uns Christen, sondern in allen Menschen, die Gott suchen,
nicht nur in uns Menschen, sondern in der ganzen Schöpfung, die voll Sehnsucht darauf wartet, dass sich dein Reich vollendet in Christus, unserem Herrn.
A: Amen.