Fürbitten 2010 zum 2. Fastensonntag Lesejahr C

P: Wir bekennen Christus als unsern Herrn und Retter, denn in ihm können wir voll Vertrauen zu Gott, unserm Vater, beten:

V: Schenke uns die Erfahrung des Abraham, dass das Vertrauen in dein Wort bereit macht zum Aufbruch und zum Neuanfang. - In Christus rufen wir:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Lass die Erfahrung Israels auch unter uns lebendig werden, dass dein Wort aus der Knechtschaft ruft und durch die Wüste leitet. - In Christus rufen wir:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke uns Zeiten des Gebetes, in denen wir dir ganz nahe sind. - In Christus rufen wir:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Stärke die Christenheit in unserem Land und lass uns zur Einheit der Konfessionen in der einen Taufe finden. - In Christus rufen wir:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Lass unsere Gottesdienste und jeden Ort, an dem wir aus deiner Liebe leben, zu einem Vorgeschmack auf die Fülle der Freude werden, die du im Himmel für uns bereitest. - In Christus rufen wir:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Hilf uns, in dieser Welt deine Gegenwart zu bezeugen, die immer wieder zum Aufbruch ruft und sich nicht in Strukturen erschöpft. - In Christus rufen wir:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Guter Gott, du lässt uns dein Wort hören und deine Gegenwart schauen im Heiligen Sakrament. Höre unser Rufen und sei uns gnädig alle Tage bis in Ewigkeit.
A: Amen.