Fürbitten zum 3. Fastensonntag Lesejahr A 2005

P: Der Vater wird angebetet im Geist und in der Wahrheit. Vor ihn, unsern Gott, lasst uns auch unsere Bitten tragen:

V: Du hast uns deinen Heiligen Geist geschenkt, damit dein Name allen Völkern bekannt werde. Hilf uns, dass unser ganzes Leben zu einem Lob deines Namens werde. Herr, unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In Jesus Christus hast du dich den Menschen aller Zeiten offenbart. Bewahre deine Kirche davor, das Evangelium anderen vorzuenthalten. Herr, unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Im Gespräch mit der Frau aus Samarien hat sich dein Sohn als Messias offenbart. Überwinde durch dein Wort auch heute die Grenzen, die Menschen voreinander aufrichten. Herr, unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: In einigen Teilen der Welt wird die Kirche mit Gewalt daran gehindert, öffentlich dich anzubeten und für die Würde des Menschen einzutreten. Gib du uns Kraft zum Zeugnis und Mut zum Bekenntnis. Herr, unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Die Stunde, in der deine Gegenwart für alle erfahrbar wird, ist heute schon da. Erneuere in uns deinen Geist und mache uns frei von falschen Bindungen an uns selbst. Herr, unser Gott!
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Du, Herr, bist unser Gott und wir sind das Volk , das du berufen hast und durch die Zeiten führst. Du schenkst uns Wahrheit und Leben in Christus, unserem Herrn.
A: Amen.