Fürbitten zum 4. Fastensonntag Lesejahr B 2012

P: Wir wenden wir uns an Jesus Christus, den Freund der Armen, der sich unter die Verbrecher zählen ließ, und bitten ihn: Jesus, wahres Licht vom wahren Licht:

V: Rufe deine Kirche, Salz der Erde und Licht der Welt zu sein, indem sie nicht ihre eigene, sondern deine Gerechtigkeit und Liebe verkündet. - Jesus, wahres Licht vom wahren Licht:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Gib den Frauen und Männern in der Seelsorge und in der Verkündigung Kraft für den Dienst an den Menschen. - Jesus, wahres Licht vom wahren Licht:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Öffne denen die Augen, die in ihren Gruppen, Familien, Parteien und Institutionen sich für die Besseren halten und auf andere herabschauen. - Jesus, wahres Licht vom wahren Licht:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Schenke den Menschen, die auf der Sonnenseite des Lebens stehen, die wahre Freiheit, die befähigt zum Teilen mit denen, die unter Hunger, Krankheit und Gewalt leiden, und schenke ihnen den Mut zum Einsatz für gerechte Strukturen. - Jesus, wahres Licht vom wahren Licht:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

V: Wecke in uns die Sehnsucht nach der Heimat im Himmel, dem himmlischen Jerusalem, damit wir hier auf Erden beginnen, auf dieses Ziel hin zu leben. - Jesus, wahres Licht vom wahren Licht:
A: Wir bitten dich, erhöre uns.

P: Gott, unser Vater, du hast deinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richtet, sondern dass sie durch ihn gerettet wird. Du bist unser Ursprung und unser Ziel in Zeit und Ewigkeit.
A: Amen.