Fürbitten Requiem für die Erdbenopfer in Haiti 2010

P: In das Dunkel hinein, mit all unserem Fragen, Hoffen und Suchen nach dir, Gott, rufen wir in dem Vertrauen, dass du uns hörst:

Lektor 1: Für die verstorbenen Opfer des Erdbebens in Haiti, die verschüttet und jene, die begraben sind.
Lektor 2: Für all die Menschen in Haiti, die von einem Tag auf den anderen alles verloren haben: ihre Angehörigen, ihre Gesundheit, ihre Arbeit und ihr Hab und Gut.
Alle: Dans nos obscurités (Taizé)

Lektor 1: Für uns, Kirche, der die Verkündigung der frohen Botschaft aufgetragen ist, die wir angesichts der Not unserer Schwestern und Brüder verstummen.
Lektor 2: Für die Menschen, die kein Licht mehr sehen in ihrem Leben, für die Traumatisierten, die unter Schock stehen, und für die Helfer, denen unerträgliches Elend entgegenschlägt - rufen wir zu Gott:
Alle: Dans nos obscurités

Lektor 1: Für die Frauen und Männer, die Verantwortung dafür haben zu entscheiden, welche Not am dringendsten ist und wie den Notleidenden geholfen werden soll.
Lektor 2: Für all die Menschen, die in unserem eigenen Land an den Rand der Gesellschaft geraten sind; für alle, die Ausschau halten nach dir - rufen wir zu Gott:
Alle: Dans nos obscurités

P: Gott, Vater unseres Herrn Jesus Christus. In deinem Sohn hast du dich uns zugewandt. Darum vertrauen wir auf dich, und wir danken dir und preisen dich in dieser Zeit und in Ewigkeit.
Alle: Amen.