Gebete 2. Sonntag der Osterzeit Lesejahr C 2001

Schlussgebet
Durch verschlossene Türen,
tritt Jesus an Ostern in die Mitte seiner Jünger. -
Durch die Wand der enttäuschten Hoffnung,
durch den Wust von Kleinmut und Kleinglaube,
durch die Mauer festgefahrener Strukturen
und scheinbar heillosem Chaos
dringt dein Geist, allmächtiger Gott,
um uns zu ergreifen
und dir ein Volk zu versammeln,
als Kirche unter den Menschen,
damit Neues beginnt
und alles vollendet wird
durch Christus, unseren Herrn.