Gebete zum 2. Sonntag nach Weihnachten 2003

Tagesgebet
Allmächtiger, ewiger Gott,
du veränderst das Leben aller, die an dich glauben
und erleuchtest die Herzen.
Enthülle allen Menschen dein göttliches Licht,
damit alle teilhaben an dem Erbe, das du schenkst.
Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen.

Gabengebet
Herr unser Gott,
heilige die Gaben, die wir zum Altar gebracht haben,
durch die Menschwerdung deines Sohnes.
Durch seine Geburt ist allen Menschen ein Stern erschienen
und ein Reich verheißen, in dem das Dunkel überwunden ist.
Schenke uns in dieser Feier eine Ahnung dessen,
was du denen bereitet hast, die dich lieben.
Darum bitten wir durch Christus unsern Herrn.

Schlussgebet
Wir haben dein Wort gehört
und durften Christus im Sakrament begegnen.
Herr unser Gott,
befreie uns durch dieses Geschenk deiner Gnade
von der Versuchung zu Macht und Geltung vor den Menschen
und schenke du uns,
was wir nötig haben, um in deiner Liebe geborgen zu bleiben.
Darum bitten wir durch Christus unsern Herrn.